Gefördert durch
BMBF Logo

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Albert-Einstein-Institut

Das Albert-Einstein-Institut (AEI) ist eines der weltweit führenden Institute in der Gravitationsastronomie-Forschung.
Thematische Schwerpunkte hierbei sind sind u.a.: Rechenkapazitäten:
  • Peyote: 128 Dual-Prozessor-Knoten
  • Rechenzeit-Allokationen auf Höchstleistungs-Parallelrechnerm (deutsche Rechenzentren: RZG, LRZ und ZIB, über Center for Computation and Technology, Louisiana an US-amerikanischen High Performance Computing Centers (NCSA, PSC, NERSC, CCT LSU)
Simulationssoftware Cactus:
  • eines der weltweit fortgeschrittensten Application Frameworks im Bereich des wissenschaftlichen Hochleistungsrechnens und Grid-Computings
  • prototypisch integrierte Grid-Fähigkeit zum verteilten Rechnen
  • Überwachung und Steuerung von Grid-Simulationen sowie zur entfernten Visualisierung hochvolumiger, hierarchischer Datensätze
Einbindung in internationale Grid-Aktivitäten: